methusalem.net

Das Alte Testament

Das Alte Testament ist einer der zwei Bestandteile der christlichen Bibel und enthält die heiligen Schriften Tanach und verschiedene Passagen der Septuaginta des Judentums. Ursprünglich wurde es in hebräischer und zu Teilen in aramäischer Sprache verfasst und bildete für die Jüdische Religion die Grundlage des Glaubens.
Das Alte Testament setzt sich aus verschiedenen Überlieferungen und Büchern zusammen. Beginnend mit dem Pentateuch, bzw. den fünf Büchern Moses, findet man hier die Überlieferung der Schöpfungsgeschichte, des menschlichen Ursprungs und der Stammväter Israels, welches als Buch Genesis bezeichnet wird.

Nach der Schöpfungsgeschichte und der Verbannung der Menschen Adam und Eva aus dem Paradies, folgt die Geschichte deren Söhne Kain und Abel, die jedem ein Begriff sein dürfte. Zudem wird erzählt, Eva gebar noch einen dritten Sohn namens Seth, welcher ein direkter Vorfahre von Methusalem und Noah war. Nach der Auflistung der Urväter folgt die Geschichte der Sintflut, oder auch Arche Noah genannt. Gott ist erbost über das Verhalten der Menschen und beschließt, die Schlechtigkeit mit einer Sintflut auszulöschen und noch mal neu anzufangen. Er bittet Noah, eine Arche zu bauen und von jeder Tierart ein Paar dort unterzubringen und während der Sintflut mit seiner Familie ebenfalls dort auf der Arche zu verweilen.
Des Weiteren ist die Überlieferung von Abraham, dem Stammvater Israels und die von Josef im Alten Testament folgend zu finden.

Das alte Testament ist umfassender als das Neue, und Untersuchungsgegenstand der Theologie.

Das alte Testament ist umfassender als das Neue, und Untersuchungsgegenstand der Theologie.

Danach folgt das 2.Buch Moses oder auch Exodus genannt, welches vom Auszug aus Ägypten erzählt und die Befreiung des hebräischen Volkes.
Es folgen noch die Bücher Levitikus, Numeri und Deuteronomium, welches das fünfte und letzte Buch Moses bildet.
Danach folgen verschiedene Geschichtsbücher, Lehrbücher, wie beispielsweise das Buch Hiobs, Psalmen, das Hohelied und die Geschichten der Propheten.
Insgesamt ist das Alte Testament umfassender als das Neue Testament.

Auch in der Religionswissenschaft und Theologie nimmt das Alte Testament einen großen Stellenwert ein.
Die Wissenschaft des Alten Testaments stellt eine Art Disziplin der Theologie der philologisch-historischen Erforschung dessen dar. Sie umfasst die Sachbereiche, der Literaturgeschichte, die alttestamentliche Auslegung, Theologie des Alten Testaments und dessen Hermeneutik sowie die religiöse, politische und soziale Geschichte Israels.