methusalem.net

Wer ist Seth?

Die Gottheit Seth
“Seth” war ein Wüstengott im Alten Ägypten, welcher den Naturgewalten (der Donner war seine verärgerte Stimme, mit der er brüllend den Himmel überzog) und Stürmen gebot und somit Verwüstung auf die Erde brachte. Er wurde gefürchtet und verachtet. Mit ihm verband man die Verkörperung des Bösen. Mit Schwarzer Magie wurde er gerufen, um Feinde zu lähmen. Evtl. wird auch das hebr. “Satan” vom altägyptischen “Seth” abgeleitet.

Als Wüstengott gilt Seth als Besitzer des bekanntesten Sternenbildes: Des Großen Wagens.

Als Wüstengott gilt Seth als Besitzer des bekanntesten Sternenbildes: Des Großen Wagens.

Aber er galt auch als Schutzgott der Oasen, in denen Wanderer und Karawanen Obdach für die Nacht und Wasser suchten.

Erst beschützte er Ra, den Sonnengott. Aber später war er der Anführer der Aufständischen und somit Ra’s erklärter Feind. Nun zog der zwiespältige Gott in den Kampf gegen seinen eigenen Bruder Horus und Osiris, ihrem Vater, dem Totengott. Horus bekämpfte ihn, ließ ihn fesseln und schlug ihm den Kopf ab.
Set gehört der Große Wagen, jenes Sternbild, welches man außer dem Polarstern meist als Erstes entdeckt.
Auch heute noch findet man wenige, vereinzelte Zeugnisse von ihm. In alten Pyramidentexten schreibt man von ihm als “Gott des Südens” und im Niltal findet man noch Überreste von Kultstätten. Darstellungen zeigen Seth mit menschlichem Körper und dem gehörnten Kopf eines Wüstentieres mit spitzer, gebogener Schnauze und schmalen Augen.
Wer den Film “Stargate” kennt, einige der Soldaten und Wächter wurden nach Seths Vorbild kreiert.

Der biblische Set

Im Alten Testament, im 1. Buch Mose, Kapitel 4, Vers 25 und in Kapitel 5 berichtet man von Seth. Adam und Eva zeugten, nach Abels Tod und Kains Vertreibung aus dem Paradies, einen dritten Sohn und nannten ihn Seth. Adam war zu diesem Zeitpunkt sagenhafte 130 Jahre alt. Gott formte Seth nach Adams Bild – ehrfürchtig und Gott gefällig.
Auch Seths Sohn, Enos, glich diesem Charakterbild. Enos bedeutet “Ersatz”. Bei der Zeugung war Seth 105 Jahre alt.
Durch ihn führte Gott die Linie Abels fort. Seth war der Stammvater der Sethiten, welche sich alle durch Gottesfurcht auszeichneten. Seth erreichte das hohe Alter von 912 Jahren.
Nur einer wurde noch älter als er: Methusalem. Dieser lebte 969 Jahre.
Der Seth der Bibel ist ein ehrbarer, gottesfürchtiger Mann, nicht zu vergleichen mit der altägyptischen Gottheit. Seth wird in den gnostischen Überlieferungen als Ahnherr Noahs und daher als Vater der Menschheit bezeichnet.
Auch der Islam kennt Seth. Hier ist Seth ein Prophet. Er wird Shith genannt. Auch dieser ist Adams Sohn und der jüngere Bruder von Habil und Kabil. Er lehrte den Menschen den Islam und gilt als Erbauer der Kaaba in Mekka. Shith war so groß, dass sein Grab, welches bereits ca. 10 Meter lang ist, nur seiner Länge bis zu seinen Knien entspricht. Auch hier erreichte er das wahrhaft biblische Alter von 912 Jahren.